Neue Funktionsmöbel von COR

Let´s work together: Funktionsmöbel aus dem COR Lab.

Das Büro und unser alltägliches Berufsleben haben sich verändert. Die Art und Weise, wie gearbeitet wird, doch auch wie Büroräume von heute aussehen. Neben dem Schreibtisch steht inzwischen eine Couch. Und hinter dem Kicker ein Steh-Arbeitsplatz, der sich im Handumdrehen in eine Essenstafel verwandeln lässt.

Die neue Arbeitswelt ist schnell, agil und flexibel. Wir wollen den Tag an einem Ort verbringen, der unsere Produktivität positiv unterstützt und der ebenso zu unserem Wohlbefinden beiträgt. Deswegen darf es am Arbeitsplatz durchaus wohnlich aussehen – ohne eine praktische Funktionalität vermissen zu lassen. Genau diesem Ansatz hat sich COR mit der Kreation einer Reihe alltagstaulicher Funktionsmöbel gewidmet.

Just a Drop of Color.

Drop von Pauline Deltour heißt eine ganze Familie aus mobilem Rollhocker, stapelbarem Hocker und großem Pouf. Die kleinen Teile beweglich, der große Pouf ein Treffpunkt im Büro. Was sie verbindet: Sie sind lässig. Ein runder, gut sichtbarer Stahlrahmen umfängt die jeweiligen Polsterzylinder. Ton in Ton. Vier Beine mit Rollen machen den kleinen Hocker zu einem Flitzer im Büro – ein unglaublich praktischer Arbeitskollege. Die perfekten Additive für eine mobile Arbeitslandschaft. „Ich teile mein Büro mit Freunden“, sagt die französische Designerin, „und im Urlaub nutze ich Airbnb.“ Es ist diese Leichtigkeit und Freude, die Drop ausstrahlt. Einen Schuss französische Lebensart eben.

Mitspieler auf Augenhöhe.

Das zeitgemäße Büro von heute bildet – ähnlich wie unsere privaten Wohnräume – ganz verschiedene Bereiche ab. In die einen kann man sich zurückziehen, weil man konzentriert arbeiten muss, andere sind wie geschaffen, mal abzuhängen, und in anderen trifft man sich. Alles ist im Fluss und flexibel. Je nach Aufgabe bilden sich gemischte Teams auf Zeit, dann wieder arbeiten wir allein. Schließlich weiß niemand im Vorhinein, wo genau die zündende Idee einschlägt, die alle weiterbringt.

Chart von RelvãoKellermann (Ana Relvão und Gerhardt Kellermann) ist ein von zwei Seiten 
bespielbares Stellwandsystem aus zwei Rechtecken, die sich durch einen festen Abstand zwischen den Wänden selbst stabilisieren. Aktuell gibt es vier verschiedene Stellwände, die jeweils neue Funktionen anbieten: als Arbeitstisch, Regal, Garderobe mit integrierter LED-Beleuchtung oder einfache Ablage. Chart sorgt mit seinen Stoffflächen für gute Akustik. Der Raumteiler ist ein moderner Vernetzer und Teamplayer, ähnlich wie sich das portugiesisch-deutsche Designerpaar selbst beschreibt: „Wir sehen uns immer als Teil eines Teams, so wie Industriedesign immer eine Disziplin ist, wenn es darum geht, ein neues Produkt zu erstellen.“

Entdecken Sie das COR Lab in unserer Ausstellung. Unsere Innenarchitekten planen Ihr neues zeitgemäßes Büro für Sie. Let´s work together! Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der Bahnhofstr. 63 – 69 in Schwelm, immer montags bis samstags von 10:00 – 18:30 Uhr! Gerne reservieren wir vorab einen festen Termin für Sie unter 02336 490 90.

 

 

 

[button size=”small” icon=”fa-arrow-right” target=”” hover_type=”default” text=”Mehr von COR” link=”https://www.huels-in.de/produkt-kategorie/hersteller/cor/” 20px 0 20px 0]

 

Adresse / Anfahrt

Einrichtungshäuser Hüls
Bahnhofstrasse 63 – 69
58332 Schwelm – NRW

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag:
10:00 – 18:30 Uhr

Grünstrom
Qualität aus Prinzip

Haben Sie Fragen?

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse

    Ihre Nachricht

    Hinweis: detaillierte Informationen zum Umgang mit Kontaktdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

    Frage (Spamschutz):

    Scroll to Top